Zwei Sechser im Lotto in Brandenburg – einmal super, einmal einfach

Zwei neue Lotto-Millionäre in Brandenburg. Ein Multi- und einfacher Millionengewinn an einem Samstag. Lotto-Jackpot geht mit rund 13 Millionen Euro nach Spree-Neiße, weitere 1,4 Millionen Euro im Landkreis Dahme Spreewald gewonnen.

Der Lotto-Jackpot im Spiel 6 aus 49 ist geknackt und geht komplett nach Spree-Neiße. Der oder die Glückliche hat bundesweit als Einzige bzw. Einziger die Zahlen 7, 9, 10, 13, 35, 40 sowie die Superzahl 7 richtig vorhergesagt und gewinnt 13.121.322,60 Euro. Für diesen „Super-Sechser“ (sechs richtige Lottozahlen plus Superzahl) sind insgesamt 20 Euro investiert worden. Mit dem vierten von sechs Tipps auf dem Schein gelang der Supertreffer zum Multimillionär, wie Lotto Brandenburg am Montag mitteilte. Und vielleicht kassiert der Tippschein-Inhaber nochmals ab, denn der betreffende Glücksschein nimmt auch noch an der kommenden Mittwochsziehung teil.

Parallel jubelt man auch im Landkreis Dahme Spreewald über einen „einfachen“ Lotto-Sechser. Die obigen sechs Gewinnzahlen hat ein Lottospieler gleichfalls richtig. Er freut sich somit neben einem Hessen und Niedersachsen über 1.404.547,20 Euro Lotto-Gewinn. Für den Spielschein gab der frischgebackene Millionär 10,50 Euro aus. Bereits am heutigen Vormittag meldete er sich in der brandenburgischen Lottozentrale.

Im Land Brandenburg gibt es nun insgesamt vier Millionäre in diesem Jahr. Die Statistik seit 1991 weist damit 91 Millionengewinne im Land aus. Rund um „Freitag, der 13.“ versuchen die Brandenburgerinnen und Brandenburger gern mal ihr Glück. Im Vergleich zur Vorwoche verzeichnete Lotto Brandenburg rund 30 % mehr Spielscheine. Und genau am Freitag, den 13. Oktober gewann ein KENO-Spieler aus der Prignitz 100.000 Euro.

Der Beitrag Zwei Sechser im Lotto in Brandenburg – einmal super, einmal einfach erschien zuerst auf Lotto News.

Source: Lotto News

Comments are closed.