Vier neue Lotto-Millionäre in Deutschland: 13 Mio.-Jackpot in Brandenburg geknackt

Lotto-Gewinnerbilanz vom Samstags-Lotto, 14. Oktober – 4 neue Lotto-Millionäre: über 13 Mio. € gehen nach Brandenburg, jeweils rund 1,4 Mio. € in Brandenburg, Hessen und Niedersachsen gewonnen. Spiel 77-Jackpot nicht geknackt. Sieben Super 6-Hauptgewinne.

13 Mio.-Jackpot in Brandenburg geknackt

Gute Nachrichten zum Wochenbeginn für einen Tipper von Lotto 6aus49 aus Brandenburg. Er hat mit seinen getippten Zahlen den Millionen-Jackpot geknackt und muss diesen mit keinem weiteren Spieler teilen. Grund: Er ist bundesweit der einzige Spielteilnehmer, der am Samstag alle sechs Lottozahlen plus die Superzahl richtig hatte. Er ist jetzt 13-facher Lotto-Millionär – der Glückspilz hat exakt 13.121.322,60 Euro gewonnen, wie der Deutsche Lotto- und Totoblock (DLTB) mitteilte.

Drei einfache Lotto-Sechser zu je 1.404.547 Euro

Am ganz großen Glück vorbeigeschrammt sind drei weitere Lotto-Spieler. Ihnen fehlte lediglich die Superzahl, so dass sie einen einfachen Sechser vorweisen können, aber dennoch einen Millionengewinn abräumen. Die Gewinner aus Hessen, Brandenburg und Niedersachsen haben die Summe von 1.404.547,20 Euro gewonnen.

Der Spieleinsatz der aktuellen Ausspielung lag bei 48.600.281,00 Euro. Die Gesamtgewinnsumme liegt bei 36.791.462,50 Euro. In allen Gewinnklassen wurden insgesamt 1.927.570 Gewinne erzielt. Super-Fünfer gab es 85 Mal. In der dritten Gewinnklasse gib es dafür jeweils 9.915,20 Euro. In der vierten Gewinnklasse wurde 681 Mal gewonnen. Für jeden Fünfer-Treffer werden 3.712,70 Euro ausbezahlt.

5.976 Gewinne zu je 141,00 Euro gibt es in der fünften Gewinnklasse. Der sechste Gewinnrang wurde 44.513 getroffen. Dafür werden jeweils 37,80 Euro fällig. In der siebten Gewinnklasse wurde 121.719 Mal zu je 13,80 Euro gewonnen. Im achten Gewinnrang wurden 887.848 Gewinne zu je 8,50 Euro erzielt. In der neunten Gewinnklasse wurden 866.744 Mal jeweils 5 Euro gewonnen. Am Mittwoch (18.10.) startet der Lotto-Jackpot mit 1 Million Euro wieder von vorne.

Spiel 77-Jackpot bleibt unberührt

In der Zusatzlotterie Spiel 77 gibt es keinen Großgewinner, so dass hier der Jackpot zum Mittwoch weiter ansteigt und zur nächsten Spielrunde mit rund 1 Million Euro gefüllt ist. Immerhin haben in dieser Lotterie sieben Spieler mit der Gewinnklasse 2 je 77.777 Euro gewonnen.

Der Spieleinsatz der aktuellen Ausspielung lag bei 12.809.035,00 Euro. Die Gesamtgewinnsumme liegt bei 4.943.691,00 Euro. In allen Gewinnklassen wurden insgesamt 526.867 Gewinne erzielt.

7 Super 6-Höchstgewinne

Sieben Gewinner gibt es in der Super 6-Lotterie in Klasse 1. Je 100.000 Euro haben Tipper aus Nordrhein-Westfalen (3), Niedersachsen (2), Bremen und Baden-Württemberg gewonnen. Der Spieleinsatz der aktuellen Ausspielung lag bei 5.392.906,25 Euro. Die Gesamtgewinnsumme liegt bei 2.764.518,00 Euro. In allen Gewinnklassen wurden insgesamt 446.111 Gewinne erzielt. In der zweiten Gewinnklasse wurde 38 Mal jeweils 6.666,00 Euro gewonnen.

Der Beitrag Vier neue Lotto-Millionäre in Deutschland: 13 Mio.-Jackpot in Brandenburg geknackt erschien zuerst auf Lotto News.

Source: Lotto News

Comments are closed.