Millionen-Lotto-Jackpot in Bayern abgeräumt

Lotto-Jackpot mit fast 8,3 Millionen ist geknackt: Gute Nachrichten zum Wochenbeginn für einen Tipper von Lotto 6aus49 aus Bayern. Er hat mit seinen getippten Zahlen den Millionen-Jackpot geknackt und muss diesen mit keinem weiteren Spieler teilen. Grund: Er ist bundesweit der einzige Spielteilnehmer, der am Mittwoch alle sechs Gewinnzahlen plus die Superzahl richtig hatte. Der oder die Glückliche – oder eine Tippgemeinschaft – hat exakt 8.299.495,40 Euro gewonnen, wie der Deutsche Lotto- und Totoblock (DLTB) am Freitag mitteilte.

Am großen Glück vorbeigeschrammt sind acht weitere Lotto-Spieler. Ihnen fehlte lediglich die Superzahl, so dass sie einen einfachen Sechser vorweisen können. Die Gewinner aus Baden-Württemberg (2), Bayern, Berlin, Niedersachsen (2) und Nordrhein-Westfalen (2) haben die Summe von je 99.595,40 Euro gewonnen. An diesem Wochenende startet der Lotto-Jackpot wieder mit 3 Millionen Euro von vorne.

Spiel 77 Jackpot steigt auf 2 Millionen Euro

In der Zusatzlotterie Spiel 77 gibt es keinen Großgewinner, so dass hier der Jackpot zum Samstag weiter ansteigt und zur nächsten Spielrunde mit rund 2 Millionen Euro gefüllt ist. Immerhin hat in dieser Lotterie ein Spieler mit der Gewinnklasse 2 exakt 77.777 Euro gewonnen.

Einen Gewinner gibt es in der Super6-Lotterie in Klasse 1. 100.000 Euro haben ein Tipper aus Nordrhein-Westfalen gewonnen.


Source: Lotto News

Comments are closed.